Wir erleichtern den Einstieg in den Markt der binären Optionen

Binäre Optionen: Handelsarten & Assets

Als der Handel mit binären Optionen vor einigen Jahren erstmalig angeboten wurde, gab es lediglich eine Handelsart. Diese Handelsart ist noch heute die Basis für den Handel mit binären Optionen und wird oftmals auch als der Handel mit einfachen Call- und Put-Optionen bezeichnet. Trader spekulieren bei dieser Handelsart darauf, ob der Kurs/Preis des Assets bzw. Basiswerts am Ende der gewählten Optionslaufzeit höher oder niedriger als zum Kaufzeitpunkt der binären Option notiert.

Neben diesem einfachen Handel bieten die meisten Broker noch zwei bis vier weitere Handelsarten an.
Die zweite Handelsart, die in der Vergangenheit immer beliebter wurde, wird als One-Touch-Handel bezeichnet. Beim One-Touch-Handel geht es darum, dass die binäre Option einen festgelegten Kurs mindestens einmal bis zum festgelegten Laufzeitende berührt.

Eine ganz ähnliche Handelsart, bei der genau das Gegenteil das Ziel ist, nämlich, dass ein bestimmter Kurs nicht berührt wird, nennt sich No-Touch-Handel. Eine weitere Handelsart heißt 60-Sekunden-Handel und beinhaltet schlichtweg, dass die gewählten Optionen schon nach einer Minute fällig werden.

Manche Broker bieten inzwischen auch den Boundary-Handel (Grenzhandel) an, im Zuge dessen der Kurs des Basiswertes nicht aus einer bestimmten Spannbreite „entweichen“ darf. Auch der so genannte OptionBuilder, im Zuge dessen der Trader die Eigenschaften der Option selbst festlegen kann, wird mitunter zu den Handelsarten gerechnet. Es existieren also zusammengefasst die folgenden Handelsarten:

  • Einfacher Call- und Put-Handel
  • One-Touch-Handel
  • No-Touch-Handel
  • 60-Sekunden-Handel
  • Boundary-Handel
  • OptionBuilder

Welche Assets können gehandelt werden?

Als Assets werden im Bereich der binären Optionen diejenigen Finanzprodukte bezeichnet, auf die sich die jeweiligen Optionen beziehen. Denn die Option als solche ist nur eine Möglichkeit, auf diese Assets, auch als Basiswerte bezeichnet, zu spekulieren. Es gibt inzwischen vier Arten von Assets, die über den Weg der binären Optionen gehandelt werden können, nämlich die Folgenden:

  • Aktien
  • Indizes
  • Währungen
  • Rohstoffe

Die meisten Broker bieten besonders in den Asset-Bereichen Indizes und Aktien mitlerweile eine größere Auswahl an. Die „besten“ Broker stellen inzwischen mehr als 100 Assets als Basiswerte für die binären Optionen zur Verfügung.

Letzte Artikel von binäre-optionen.de (Alle anzeigen)

    Top
    X
    Auch interessant: